Kräutergarten Anlegen

Platz 1 – Christine Weidenweber – Mein Kräutergarten

Kräutergarten AnlegenEinen Kräutergarten anzulegen ist eine praktische Sache für mehr Geschmack auf dem Teller. Ob Sie sich das ganze Jahr viel bewegen wollen, buddeln, gießen, schneiden und oder nur etwas Platz für die Ernte haben. Oder ob Sie für Ihre Kindern ein kleines interessantes Naturparadies zaubern möchten oder selbst Kräuter-Spezialist werden möchten: Machen Sie, alles was Ihnen gefällt! In dem Buch finden Sie die Inspiration sowie das Profi-Wissen. Sie haben hier die Begeisterung, total entspannt etwas sehr Tolles damit anzufangen. Das hier ist der erste Ratgeber um einen Kräutergarten anlegen zu können, der Ihnen die ganze Zeit zur Seite steht, ohne etwas direkt vorzuschreiben.Christine Weidenweber, die Autorin hat Agrarwissenschaften studiert. Sie arbeitet bereits seit mehr als 15 Jahren als Lektorin, Redakteurin und als Autorin für Fach- und für Sachbücher im Bereich der Agrarwissenschaften und dem Gartenbau. In dem eigenen Garten wachsen viele Gemüsearten und Gemüsesorten auch viele Kräuter.

Direkt zum Produkt auf Amazon

Platz 2 – Christine Breier – Der Genussgarten

Kräutergarten AnlegenHaben auch Sie Lust auf Gemüse für Ihre Selbstversorgung und auf üppige bunte Blumenbeete im eigenen Garten? Mancher Besitzer eines Schrebergartens denkt er müsste sich entscheiden. Dabei liegt die Idee Nutz- und Zierpflanzen auf Beeten gemeinsam zu kultivieren nahe und ist auch gar nicht neu. Schon früher haben Hausfrauen im Garten neben dem Haus Kräuter Gemüse und Blumen kultiviert. Der GU Ratgeber zeigt Ihnen viele inspirierende Beispiele wie Sie einen Kräutergarten anlegen: vom historischen Jardin Potager an den französischen Renaissance-Schlössern, über den traditionellen ländlichen Bauerngarten bis hin zu dem modernen Gemüsegarten und den Urban Gardening Projekten. Neben dem Grundlagenwissen zur Gartengestaltung und vielen Anregungen für die Anlage des eigenen Genussgartens gibt es hilfreiche Tipps wie Sie den Kräutergarten anlegen, welche Gemüse, Kräuter und Blumen besonders gut miteinander auskommen und sich sogar gegenseitig fördern können.Eine Fülle von Pflanzenporträts bietet Ihnen eine reiche Auswahl zur individuellen Gestaltung Ihres eigenen Gartens. Das Buch enthält auch als Extra: Anschauliche Pläne gelungener Beispielgärten, welche gekonnt Schönheit mit Genuss verbinden. Einen Kräutergarten anlegen macht einfach Spass.

Direkt zum Produkt auf Amazon

Platz 3 – Renate Hudak – Kräuter selbst anbauen

Kräutergarten AnlegenAnschaulicher kann man es nicht gestalten: Praxis-Videos mit nützlichen Tipps über eine kostenlose GU Garten & Natur Plus-App machen aus diesem Ratgeber ein Rundum-sorglos-Paket für sämtliche Kräutergärtner. Kräuter sind heute Kult! Die vielseitigen Pflanzen bieten Ihnen ein mediterranes Flair, verfeinern die moderne kreative Küche und verströmen aromatischen Duft in Haus und Garten. Ob im Beet, auf dem Balkon oder auf Ihrer Terrasse – mit dem Ratgeber findet jeder Hobbygärtner mit Sicherheit das passende Plätzchen für seine Lieblingskräuter. Viele bebilderte Schritt-für-Schritt-Anleitungen zeigen u. a. die Anlage von einem farbenfrohen Beet oder der wunderbaren Kräuterschnecke und erklären auch z.B. die Topfkultur von Kräutern auf der Fensterbank oder dem Balkon. Auch hilft der übersichtliche Porträtteil, die am besten geeigneten Arten für ein eigenes Kräuterparadies auszuwählen. Der Expertenrat gibt wertvolle Pflegehinweise und jede Menge Tipps zur Verwendung und sie lassen keine Fragen rund um das Gärtnern mit Kräutern offen. Kräutergarten anlegen macht einfach Spass und ist gesund.

Direkt zum Produkt auf Amazon

Platz 4 – A. Heistinger, Verein ARCHE NOAH – Kräuter richtig anbauen

Kräutergarten AnlegenBasilikum, Schnittlauch und Co. – nichts geht darüber einen Kräutergarten anlegen, mit Kräutern die Sie selbst anbauen und dann frisch ernten können! Ausgezeichnet von der Deutschen Gartenbaugesellschaft: ist dieses Buch in den Top-5 der besten Gartenbücher des Jahres platziert! Kräuter verströmen zudem einen unwiderstehlichen Duft, schmecken köstlich und sie können heilen und einen beleben. Egal ob in einem Garten, auf Ihrem Balkon oder im Topf auf Ihrer Fensterbank – mit fundierten Praxistipps von Andrea Heistinger und den Arche Noah VielfaltsgärtnerInnen haben Sie das ganze Jahr lang die besten Kräuter für Küche, Tees und Kräutersträuße auf Vorrat! Hier finden Sie alle Grundlagen für den Kräuteranbau und einen Kräutergarten anlegen zu können. Von Rosmarin bis hin zu Lavendel, von Petersilie bis hin zu Thymian – die Gartenexpertin Andrea Heistinger hat wichtigste Kräuter für ihre Leser ausführlich porträtiert und in einer Sortenvielfalt dargestellt. Sie zeigt ihnen genau, worauf Sie beim Kräutergarten Anlegen, worauf bei Pflege und Ernte geachtet werden muss. Nicht alle Kräuter lieben den sonnigen Standort, andere brauchen viel Wasser, und auch die richtige Erde spielt eine wichtige Rolle. Beim Anpflanzen im Topf gelten andere Regeln als in einem Kräutergarten und nicht alle Kräuter verstehen sich gut miteinander, sodass man sie nicht gemeinsam in einem Beet unterbringen kann. Fundiert und mit vielen wertvollen Tipps erklärt Ihnen Andrea Heistinger, die Autorin, was Kräuter-Neulinge und Gartenprofis über den richtigen Anbau heimischer, mediterraner und exotischer Kräuter wissen müssen. Ob eine kühlende Tasse Pfefferminztee im Sommer oder der frisch gepflückte Oregano auf Ihren Nudeln – es geht nichts weiter über die Würz- und Heilkraft selbst angebauter Kräuter. Und das Beste daran ist: Kräuter können häufig geerntet werden und wachsen kräftig nach! Tut man dies auch noch zu einem richtigen Zeitpunkt, entfalten sie voll ihre ätherischen Öle und wachsen kräftiger nach denn je. Mit guter Pflege kann man mehrjährige Kräuter auch im Winter genießen! Kräuter sind in unserer Küche unverzichtbar, daher sollte jeder einen kräutergarten anlegen.

Direkt zum Produkt auf Amazon

Platz 5 – Elke Papouschek – Genusskräuter

Kräutergarten AnlegenAm besten schmeckt beinahe jedes Gericht mit frisch geernteten Kräutern darin. Die Gartenexpertin Elke Papouschek stellt in seinem Buch 21 Kräuter vor und zeigt Ihnen, welches Kraut für welchen Standort an Besten geeignet ist, wie man diese Pflanzen pflegt und wie man die Kräuter am besten konserviert und sie einsetzt. Die Autorin erklärt alles über die Aussaat, Kultur und Ernte von Kräutern und verrät hilfreiche Tipps und Tricks, wie jeder im Garten, am Balkon oder auf seiner Fensterbank ganz einfach für sich einen kleinen Kräutergarten anlegen kann.

Direkt zum Produkt auf Amazon

Kräutergarten Anlegen

Mehr und mehr Gartenbesitzer frönen heute dem modernen Trend, ihre Speisen mit grünen, frischen Kräutern zu verfeinern, indem sie für sich einen Kräutergärten anlegen. Das ist beinahe überall die Möglichkeit, denn für die Kultivierung eigener Kräuter benötigen Sie wenig Platz; selbst in kleinen Gärten und auf Balkonen ist ein solcher Anbau möglich. Wie Sie den Kräutergarten anlegen werden, bleibt weitestgehend Ihnen als Gartenbesitzer selber überlassen, jedoch gibt es Kriterien, die Sie grundsätzlich berücksichtigen sollten.Das Anlegen eines Kräutergartens ist keine neumodische Erscheinung: Schon seit Jahrhunderten werden in den heimischen Gärten Kräuter kultiviert. Als typische Kräutergärten kann man diese Anlagen nicht bezeichnen, denn in der Regel wurden dort unter anderm Würzkräuter und Heilkräuter zusammen mit Blumen kultiviert. Ein buntes Durcheinander, das optisch sehr ansprechend aussah und dazu nützlich war: die Kräuter hat man im Sommer geerntet und sie getrocknet, so dass man sie im Winter verzehren konnte.Der chaotische Anbau erhielt durch die Klostergärten einen strengen Rahmen. Ursprünglich in einem mediterranen Raum angelegt, wurden diese Vorbilder in heimischen Regionen auch zum Anbaukriterium in den Klostergärten Deutschlands: die Beete hat man in geometrischen Foren kultiviert, zudem wurden in ihre Gestaltung Buchsbäume mit integriert.Dieser Anbau der Kräutergärten fand sehr großen Zuspruch durch die „gewöhnliche“ Bevölkerung. Sie kopierte den Stil und in den eigenen Gärten wurde ebenfalls der Kräuteranbau nach etwas strengeren Regeln betrieben. Sie haben Beete scharf abgegrenzt und Wege angelegt. Die Form für Kräuterkultivierung wurde bis heute Zeit erhalten.Vorbereitungen um einen Kräutergarten anzulegenEhe Sie mit der Arbeit beginnen, müssen Sie zunächst einige, der grundsätzlichen Fragen bezüglich eines Kräutergartens klären:1. Wo soll der Kräutergarten angelegt werden?2. Wie groß ist der Platz, der Ihnen zur Verfügung steht?3.) Welche Kräuter möchten Sie anbauen?Der Kräutergarten Standort sollte so sonnig wie möglich sein. Ganz gleich für welche Kräuter Sie sich individuell entscheiden; eines ist allen gemeinsam. Sie möchten alle an einem sehr sonnigen Standort wachsen. Dabei ist es jedoch wichtig zu wissen, dass nicht alle Kräuter die pralle Mittagssonne vertragen und Verbrennungen erleiden können. Ein halbschattiger Platz sollte den Kräutern, wie Salbei, zur Verfügung stehen.Des Standort sollte möglichst nahe an Ihrem Haus liegen: bei Regen ist das wesentlich angenehmer, sich schnell mit frischen Kräutern zu versorgen.Wann sollte ein Kräutergarten angelegt werden?Optimal ist, wenn Sie im Frühjahr einen Kräutergarten anlegen, und zwar solle das an einem trockenen Tag geschehen. So kann man im Mai mit der Aussaat bzw. dem Auspflanzen von Kräutern zu beginnen.Welche Kräuter sind geeignet zum Kräutergarten Anlegen?Haben Sie den Entschluss gefasst, den Kräutergarten für sich anzulegen, neigt man schnell dazu, exotischste Kräutersorten dort anbauen zu wollen. Das kann sich schnell als Fehler erweisen, denn nicht alle Pflanzen sind für unsere heimischen Gärten geeignet. Mediterrane Kräuter haben häufig Probleme, in der gemäßigten Zone zu gedeihen.Sinnvoller ist es, Kräuter anzubauen, die mit den hier herrschenden klimatischen Bedingungen zurecht kommen können. Lesen Sie eines der von uns hier vorgeschlagenen Bücher aus dieser Rubrik.

Hier geht es weitere, Kräuterbeet anlegen, Kräutergarten Küche und Kräutergarten Balkon.